Home Sprachförderung Grundschule
Drucken E-Mail

Titel

Schlagworte und Kurzbeschreibung

BiSS-Projekt: Sprachsensibler Fachunterricht in den Grundschulen der Stadt Bottrop

2014-laufend

Erfolgreiches Lernen im Mathematik- und Sachunterricht ist eng verknüpft mit der Beherrschung der spezifischen Fachsprache und ihrem Gebrauch im Unterricht. Fachsprachliche Kompetenzen werden in der Orientierungsstufe der Sekundarschulen oft vorausgesetzt und können im Grundschulalter bereits angebahnt werden. Hierfür möchte der Verbund Konzepte und Materialien erproben. Gemeinsam mit dem ProDaZ-Projekt entwickeln die Verbundschulen Ansätze für die Sprachförderung im Mathematik- und Sachunterricht der Klassen 3 und 4. Die beteiligten Lehrkräfte werden entsprechend qualifiziert, und es werden Schulentwicklungsprozesse angestoßen, die den Aufbau bildungs- und fachsprachlicher Kompetenzen für eine erfolgreiche Schullaufbahn fördern.

Kooperation auch mit dem Projekt "Sprachsensibler Fachunterricht in den Sekundarstufenschulen der Stadt Bottrop"

BiSS-Projekt: Koordiniertes fachliches und sprachliches Lernen im Unterricht in allen Fächern – ein forschungsbasiertes Entwicklungsprojekt – Verbund Jahrgangsstufen 3 und 4

2013-laufend

 

Der Verbund „Koordiniertes fachliches und sprachliches Lernen im Unterricht in allen Fächern“ entwickelt und erprobt fachspezifische Ansätze zur alltagsintegrierten Sprachbildung in allen Fächern der Grundschule (Deutsch, Mathematik und Sachunterricht) und im Rahmen außerschulischer Angebote. Den Arbeitsschwerpunkt bildet das Lesen und Schreiben von Fachtexten, daneben werden die Bereiche Hören und Sprechen berücksichtigt. Mit Unterstützung der Universität Duisburg-Essen werden in den Verbundschulen Unterrichtseinheiten und -reihen konzipiert und erprobt. Die beteiligten Lehrkräfte werden über den Projektzeitraum zu Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ausgebildet.

Kooperation auch mit dem Projekt „Durchgängige Sprachbildung in der Sekundarstufe I“

"Lampenfieber" -Theater- und Dramapädagogik im Kontext Schule

2012-2014

Kulturelle Bildung, Lernen mit Emotionen, Selbstbewusstsein

Das Projekt “Lampenfieber“ hat zum Ziel, die kreativen, sozialen und sprachlichen Kompetenzen von Grundschulkindern langfristig zu fördern. Das gemeinsame Erarbeiten der Theaterstücke und die Auseinandersetzung mit den jeweiligen Inhalten werden induktiv vermittelt; jedes Kind ist an der Konzeption beteiligt.

Förderunterricht für mehrsprachige Kinder an Grundschulen

2009-2011

Förderunterricht, Grundschule, Förderplanarbeit

SchülerInnen mit DaZ in der Grundschule werden sprachlich und fachlich gefördert. Die Förderung findet in Kleingruppen (mit bis zu 6 SchülerInnen) 2 Stunden in der Woche in den Räumen der Schulen statt. Die Studierenden erarbeiten individuelle Förderpläne für die Schülerinnen und Schüler. Sie werden fachlich im Rahmen eines Begleitseminars an der PH Ludwigsburg unterstützt.